Aktuelle Themen

Bei Heuschnupfen-Tabletten in Apotheke beraten lassen

Wer an Heuschnupfen leidet und ihn mit Tabletten oder Kapseln behandeln will, sollte sich in der Apotheke ausführlich beraten lassen. Viele Heuschnupfenmittel enthalten Substanzen, die den Allergie-Botenstoff Histamin hemmen. Beispiele für Antihistaminika sind die Wirkstoffen Cetirizin, Dimetinden oder Loratadin. Ihre Wir-kung setzt nach weniger als einer Stunde ein, sie werden meist einmal täglich ein-genommen. Neben diesen rezeptfrei erhältlichen Wirkstoffen gibt es zwei neue Substanzen, die noch rezeptpflichtig sind: Levocetirizin und Desloratadin. Dass man die meisten Antihistaminika ohne Rezept in der Apotheke bekommt be-deutet aber nicht, dass sie immer harmlos sind. Tabletten mit Antihistaminika kön-nen müde machen und das Reaktionsvermögen herabsetzen. Alkohol kann dies verstärken. Daher Vorsicht im Straßenverkehr! Aber nicht alle Wirkstoffe machen müde, hier sollte man sich in der Apotheke beraten lassen. Weitere mögliche Ne-benwirkungen sind beispielsweise Mundtrockenheit, Übelkeit, Kopfschmerzen. Bei einigen Krankheiten wie Asthma oder einem erhöhten Blutdruck sollten sie nicht oder nur nach Rücksprache mit einem Arzt angewendet werden. Auch Schwangere sollten sorgfältig überlegen, ob sie diese Medikamente brauchen. Antihistaminika können mit verschiedenen Arzneistoffen Wechselwirkungen zeigen, beispielsweise mit Anti-Parkinsonmitteln oder Schlafmitteln. Reichen die Antihistaminika nicht aus, kann Kortison helfen. "Kortison" ist ein Überbegriff über viele Arzneistoffe, die ähnlich wie das körpereigene Hormon Kortison wirken. Kortison hat einen schlechten Ruf - zu Unrecht. Es wirkt sehr zuverlässig gegen Allergien und Entzündungen, bei kurzfristiger und fachgerechter Anwendung im Rahmen einer Heuschnupfenbehandlung sind Nebenwirkungen sehr selten. Auch bei Kortison gilt: Fragen Sie in der Apotheke nach!


©2018 Alte Stadtapothek Miesbach |  Disclaimer |  Impressum
Alte Stadtapotheke
Schlierseer Str.1
83714 Miesbach
Tel. 08025-1445
Fax 08025-5292
info@apotheke-miesbach.de

Öffnungszeiten:
Mo-Fr: 8.00 - 18.30 Uhr
Samstag: 8.30 - 12.30 Uhr

Aktuelle Themen